23 Jahre Galerie Kokopelli

Native American Arts and Crafts
Indianische Kunst aus dem Südwesten der USA

Douglas Miles (San Carlos Apache)

Bild vom Künstler Maler, Dichter und Schauspieler, lebt 2 Std. östlich von Phoenix im San Carlos Reservat. Er gehört zu den wenigen bildenden Apache Künstlern, die nationale Anerkennung gefunden haben. Zum ersten Mal in Europa zeigen wir eine Auswahl seiner Werke. Als Medium verwendet er hauptsächlich Tusche. Seine Themen bewegen sich zwischen Tradition und Gegenwart, vor allem versucht er, den Jugendlichen des Stammes einen Spiegel vorzuhalten, um sie zur Rückbesinnung auf traditionelle Werte der Apachen zu bewegen.

Douglas Miles, painter, poet and actor lives 2hrs east of Phoenix,AZ on San Carlos Reservation. He belongs to the small number of nationally recognized Apache artists. For the first time in Europe we are proud to show some of his artwork. His themes cover tradition and modern times, using ink as his main medium. He is particularly concerned about the young generation in his tribe. Some of his art works like a mirror - causing reflections on traditional values.

Kunstwerk von Douglas Miles

Nach Aquarell- und Tuschezeichnungen nutzt er in jüngerer Zeit Acrylfarben für seine Skateboards, sowie Airbrushtechniken.
Malerei auf Skateboards ist sein jüngstes Markenzeichen - die handbemalten Boards sind natürlich nicht alltagstauglich, sie hängen in Museen, in Galerien, bei privaten Sammlern weltweit - aber die steigende Nachfrage hat zur Auflage von bedruckten Qualitätsboards (ABC BOARDS, Los Angeles) geführt, die bei Skatern sehr beliebt sind.
Inzwischen gibt es ein Skateboard Team in San Carlos, er geht mit den Jugendlichen auf Tournee, er eröffnet ihnen neue Möglichkeiten, z.B. wurde das Team nach Kalifornien eingeladen, auch nahmen sie teil an einer Ausstellung des Institute of American Indian Art Museums in Santa Fe, New Mexico.
Zur Zeit wird eine Videodokumentation über Künstler und ihre Kunst im San Carlos Reservat erstellt, darin kommen auch die Jugendlichen des Skateboard Teams vor.


Sammlungen / Museen / Galerien (Auswahl)

  • Best of Painting Award - Heard Museum Indian Art Market 2003 , Phoenix, Arizona,
  • 1. Platz für seine Skateboard Gemälde im Bereich Mixed Media, Santa Fe Indian Market 2003.
  • National Museum of the American Indian, New York 1997
  • Zeichnungen und Gemälde in Sammlungen in Frankreich, Deutschland, New York, Los Angeles
  • Galerie Kokopelli, Mönchengladbach, Deutschland seit 2001
  • Linden Museum, Stuttgart

Austellungen (Auswahl)

  • Institute of American Indian Arts, Santa Fe, New Mexico
  • Native Nollies: Skateboard Deck Art by Douglas Miles (Fritz Scholder Gallery)
  • March 26, 2004 through August 29, 2004
  • "Artrain USA" - ein Kunstmuseumszug, der durch die USA reist - 2004
  • (www.artrain.org) - u.a. mit Werken von Marcus Amerman, Harry Fonseca, Douglas Miles
  • SWAIA, Indian Market, Santa Fe, August 2004
  • Linden Museum, Stuttgart, Dezember 2004 - März 2005

Nur bei uns in der Galerie Kokopelli

Das "Apache skateboard" so wie es in dem Native Peoples Magazine, Nov./Dec. 2003 zu sehen war

Hier geht es zu seinen Werken

Only in gallery Kokopelli

"Apache skateboard" as featured in Native Peoples Magazine, Nov./Dec. 2003

Here you can see his works

TOP